Zurück zur Übersicht
prev. next
November 30, 2016
Lisa & Domi | Hochzeit im Strandhaus am Dutzendteich
Hochzeit im Strandhaus am Dutzendteich

Wahrscheinlich jede Frau kennt das. Bereits lange bevor einem der Traummann über den Weg läuft, hat man seine Vorstellungen der eigenen Hochzeit. Man mahlt sich aus wie das Kleid aussieht und an welcher Location man feiern möchte. Bis vor ein paar Jahren hatte auch ich genau diese Vorstellungen schon in meinem Kopf getroffen, doch dann kam alles anders und ich wurde Hochzeitsfotografin. Somit kenne ich mittlerweile mehr als eine Traumlocation, bei der eine schöner als die andere ist. Wenn es den bei mir irgendwann einmal soweit sein sollte, wird mir die Wahl sehr schwer fallen. Das ist aber eine andere Geschichte. Die erzähle ich euch vielleicht noch irgendwann.

Die Location von Lisa und Domi war auch lange Zeit meine absolute Traumlocation. Das Strandhaus liegt direkt an einem See  im Südosten Nürnbergs und hat eine wunderschöne Seeterasse. Auch heute finde ich es immer noch wunderschön und mehr als geeignet für eine Hochzeit. Die Beiden haben sich neben der tollen Location auch für eine kirchliche Trauung unter freiem Himmel entschieden. Deshalb haben wir uns für  das Paarshooting bereits vor der Zeremonie ein stück außerhalb von Nürnberg getroffen.

Brautpaar Shooting am Nürnberger Stadtrand

So ein First Look Shooting ist schon etwas feines, es muss heute nämlich nicht mehr  gemäß der Tradition so sein, dass Braut und Bräutigam sich erst vor dem Altar das erste mal sehen. Ich finde es ganz oft so viel schöner und intimer. Ihr habt den ersten Augenblick in dem ihr euch seht ganz für euch alleine. Ich möchte euch nur ungern enttäuschen, aber Momente der Zweisamkeit gibt es nämlich vor dem zu Bett gehen an den wenigsten Hochzeiten.  Oft höre ich an dieser Stelle dann die Bedenken, dass die Trauung dann ja gar nicht mehr so Emotional sei. Da kann ich euch als Hochzeitsfotografin ganz andere Geschichten erzählen. Auch wenn meine Paare sich für ein First Look Shooting entschieden haben, ist jede Zeremonie trotzdem so voller Emotionen und es kullern regelmäßig die Tränen bei allen Beteiligten.

Trauung unter freiem Himmel

Nach dem Shooting ging es dann für die Trauung und die Zeremonie ins Strandhaus. Bei der Deko wurde vieles selbst gebastelt und auf Details wurde auch viel Wert gelegt. Solche Hochzeiten liebe ich ja besonders. Mit so viel Liebe zum Detail haben Lisa und Domi die Location traumhaft dekoriert. Ich war im absoluten Hochzeitsdekohimmel! Man hätte wirklich denken könne das man nicht an einem See sondern am Meer ist. Mit dem Wetter hatten die Beiden übrigens auch richtig viel Glück. Es war ja bereits Mitte/Ende September. Wenn ich mich an die Hochzeit die ich am selben Wochenende das Jahr zu vor begleitet habe Erinnere, habe ich schon richtig gefroren. Nicht so bei Lisa & Domi, da war mir richtig warm. Hätte ich nicht gewusst welchen Monat wir haben ich hätte glatt auf Juli oder August getippt.

Zurück zur Übersicht
prev. next

Follow me on Instagram

Scroll Up