Zurück zur Übersicht
prev. next
August 24, 2017
Nina & Robin | Hochzeit im Eventhotel Schlossberg Sonneberg

Diese Hochzeit ist eines meiner absoluten Highlights der Saison 2017! Bereits vor zwei Jahren haben Nina & Robin bei mir angefragt. Ich erinnere mich noch ganz genau an unser erstes Treffen im Büro von Paulina, der Weddingplanerin. Damals stellten wir überrascht fest das Robin und ich uns bereits aus der Schulzeit kennen. Irgendwie waren wir eine große Clique und haben uns über gemeinsame Freunde, immer mal wieder in der Stadt getroffen. Aber bevor ich jetzt vom Thema abschweife, darum soll es heute hier nicht gehen. Hier ist heute ausschließlich platz für Nina & Robin.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Den Anfang machten die Beiden vor genau einem Jahr an Ihrer Standesamtlichen Trauung in Coburg, die ich bereits begleiten durfte. Ich muss gestehen bereits seit dem Tag der Standesamttrauung habe ich unheimlich auf das große Fest hin gefiebert. Es ist einfach so unhiemlich schön, wenn ich jemanden, den ich schon von früher kenne, bei einem so  großen Ereignis begleiten darf. Außerdem hatte ich bereits eine Vorahnung das sich Nina mit Paulinas Hilfe etwas großartiges einfallen lassen würde. Als der Tag dann endlich gekommen war, war ich aber sowas von Sprachlos. Ich habe ein grandioses Fest erwartet, mit einer wunderschönen Braut und Deko bei der an die kleinsten Details gedacht wurde aber so wie es am Schluss war, hat es all meine Erwartungen übertroffen. Bereits am Morgen, beim Getting Ready standen anstelle von Highheels, Sneaker neben dem Brautkleid. Nina wollte sich nämlich schmerzende Füße ersparen. Aber nicht nur die Braut machte bei den Schuhen ihr eigenes Ding, sondern auch der Bräutigam packte seine Sneaker aus.

Ein bis ins kleinste Detail stimmiger Tag

Die Trauung in der Sonneberger Stadtkirche war so unheimlich Emotional, so dass selbst ich hinter der Kamera mehr als einmal den Tränen nah war. Das sollte an diesem Tag auch nicht das einzige mal bleiben. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht im Eventhotel Schlossberg in Sonneberg, welches nur für Hochzeiten vermietet wird. Als ich kurz vor dem Dinner den Staal betrat, um die Deko zu fotografieren, war ich sprachlos. Alles Funkelte im Kerzenlicht und war farblich auf das Farbkonzept abgestimmt, für das sich Nina & Robin entschieden haben – Dunkelblau und Silber. Als ich näher an die Tische herantrat, fingt ich wieder innerlich an zu jubeln. Auf jedem Platz stand ein Bilderrahmen mit wunderschönen Handletterings als Tischkarten. Nina hatte aber nicht nur für jeden Gast den Namen gelettert, sondern auch alle anderen Schilder und Rahmen die irgendwo zur Deko standen.

Eure persönliche Note ist wichtig

Als ich dachte es könnte nicht mehr schöner werden, da stand auch schon der Hochzeitstanz auf dem Programm. Als Lied hatten Nina & Robin „Seite an Seite“ von Christina Stürmer ausgesucht. Paulina, die Weddingplanerin hatte organisiert, das Christina den Refrain extra für die Zwei einsingt. Das war dann auch der krönende Abschluss, eines wundervollen Tages. An diese Tag folgte ein Highlight dem nächsten und ich habe selten eine Hochzeit erlebt bei der jedes Details so perfekt aufeinander abgestimmt war. Sogar die Süßigkeiten in der Candybar haben farblich zum Konzept gepasst. Aber nicht nur der Rahmen war perfekt sondern der ganze Tag. Nina & Robin haben ihn an jeder Stelle zu ihrem eigenen gemacht. In jeder Sekunde konnte man die Liebe zwischen den Beiden sehen. Der Tag hatte so unheimlich viel Persönlichkeit und war alleine dadurch schon etwas einzigartiges und besonderes. Das ist es auch was ich jedem meiner Paare rate. Macht Euren Tag zu Eurem eigenen, durch eure eigenen Traditionen und Rituale, durch kleine Details. In einem Satz: „Macht Euer eigenes Ding!“

Liebe Nina, lieber Robin, ich danke Euch von Herzen diesen wundervollen Tag für Euch festgehalten haben zu dürfen. Es war auch für mich etwas ganz besonderes und ich wünsche Euch für Eure Zukunft alles Gute!

Location: Eventhotel Schlossberg Sonneberg | Planung & Organisation: Agentur Traumhochzeit Oberfranken | H&M: Friseursalon Vogel | Torte: Jane`s cake tragedy |Blumen: Blumen Hoffmann | Papeterie: Bonjour Paper

Zurück zur Übersicht
prev. next