Zurück zur Übersicht
prev. next
November 7, 2018
Sabrina & David | Hochzeit mit Taufe in der Kernmühle Roßtal

Im September durfte ich eine wundervolle Vintage Hochzeit mit Taufe in der Kernmühle in Roßtal begleiten. Das Besondere an Sabrina und Davids Tag war, das sie sich nicht nur vor dem Altar das Ja-Wort gegeben haben, sonder das ihre kleine Tochter auch noch getauft wurde. Es gab an diesem Tag also doppelten Grund zu feiern.

First Look und Paarshooting vor der Trauung

Wie mittlerweile viele meiner Brautpaare entschlossen sich auch Sabrina und David für einen First Look. Das bedeutet die Beiden haben sich bereits vor dem Gottesdienst gesehen und hatten alle Zeit der Welt sich in Ruhe an zu sehen und sich das ein oder andere Liebe Wort zu sagen. Da ich die Beiden bereits bei ihrer standesamtlichen Trauung vor einem Jahr begleiten durfte und wir auch noch ein wundervolles Verlobungsshooting zusammen hatten, lief das Paarshooting am Hochzeitszeit quasi wie von selbst. An diesem besonderen Tag habe ich sowieso bei den meisten meiner Paare das Gefühl das sie auf Wolke 7 schweben und gar nicht so richtig mitbekommen das ich da bin. Das ist auch gut so, denn dann entstehen besonders emotionale und intime Bilder.

Hochzeitsfeier in der Kernmühle

Nach dem Shooting ging es erstmal zum Heiraten und Taufen in die Kirche. Im Anschluss machten sich alle gemeinsam auf den kurzen Weg zur Feier Location. Zwei wundervolle Hochzeiten durfte ich dort in diesem Jahr begleiten und muss sagen, die Kernmühle ist so so schön. Sabrina und David verbrachten dort wirklich einen wundervollen Nachmittag mit Familie und Freunden und ich durfte auch noch ein ehemaliges Brautpaar mit deren Bildern überraschen. Die Hochzeit von Sabrinas Cousine durfte ich bereits einige Wochen zuvor begleiten und konnte ihnen an diesem Tag die Bilder übergeben.

Wie bereits geschrieben gab es an diesem Tag zwei Gründe zu feiern. Deshalb gab es auch zwei Torten. Die Tauftorte wurde am Nachmittag angeschnitten und die Hochzeitstorte wurde am Abend als Dessert serviert. Auch das Wetter spielte an diesem herrlichen Septembertag super mit, so das die Zwei einen herrlich entspannten Tag mit ihren Lieben auf der Terrasse der Mühle genießen konnten. Bevor ich mich dann am frühen Abend verabschiedet habe, nutzten wir allerdings noch die Chance ein paar Bilder im Sonnenuntergang zu machen. Das ist ein Tip den ich wirklich jedem Brautpaar mit gebe. Wenn ihr die Gelegenheit habt zum Sonnenuntergang nochmal 10 Minuten Fotos zu machen, dann macht es. Das Licht ist dann so wunderschön und keines meiner Paare hat diese Entscheidung jemals bereut.

Zurück zur Übersicht
prev. next